Abschlusspräsentation Regialog XV

Lars Lichtenberg, Projektleiter REGIALOG
Lars Lichtenberg, Projektleiter REGIALOG

Die Abschlusspräsentation des aktuellen REGIALOG-Projektes XV fand am 20.01.14 im Schiffahrtsmuseum der oldenburgischen Unterweser statt. Die festliche Veranstaltung wurde  von Museumdirektorin Dr. Christine Keitsch eröffnet, Grußworte sprachen Karl-Heinz Ranft, stellvertretender Landrat der Wersermarsch und Gérard Rünzi, stellvertretender Bürgermeister der Stadt Brake. Helmut Collman Vorstandsvositzender des Trägervereins von REGIALOG und Präsident der Ostriesischen Landschaft, führte durch die wechselvolle Geschichte des Qualifizierungsprojektes. Moderiert wurde die Veranstaltung von Lars Lichtenberg, Projektleiter REGIALOG.

Helmut Collmann, Präsident der ostfriesischen Landschaft
Helmut Collmann, Präsident der ostfriesischen Landschaft

Nach den Grußworten stellten verschiedene REGIALOG-TeilnehmerInnen ausgewählte Projekte ihrer achtmonatigen Tätigkeit bei den Projektpartnern (Museen und Tourismuseinrichtungen) vor. Es referierten Michaela Ölsner (Aurich), Mechthild Auerbach (Norden) sowie Maike Lammers (Delmenhorst) und Claus Arne Hock (Brake). Letztere stellten das gemeinsame Projekt der Teilnehmer des Durchganges REGIALOG XV vor: Idee, Planung und Umsetzung eines Kultur-Netzwerkes, das im Januar 2014 an den Start gegangen ist und bei dem auch das Schiffahrtsmuseum bereits Mitglied ist.

Das Schiffahrtsmuseum der oldenburgischen Unterweser e. V. ist seit 2010 Partner der Qualifizierungsmaßnahme des Vereins zum Erfassen, Erschließen und Erhalten der historischen Sachkultur im Weser-Ems-Gebiet e.V. Seither haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unterschiedliche Projekte realisiert und waren und sind eine willkommene Verstärkung des Museumsteams. Zu den Kooperationspartnern zählten dabei auch die Brake Tourismus und Marketing e.V. oder die  Wirtschaftsförderung Wesermarsch.

Auch 2014 konnten wir wieder eine junge Geisteswissenschaftlerin für die Arbeit im Museum begeistern: Seit Februar 2014 unterstützt unsere neue Regialogin Cathrin Weißkopf das Team. Über ihre Arbeit und verschiedene Herausforderungen wird sie noch an anderer Stelle persönlich berichten.

Weiterlesen