vom 26022014 001

Das Museumsteam: Cathrin Weißkopf

Seit Anfang Februar unterstützt Cathrin Weißkopf, M.A., unser Museumsteam.

Die studierte Kulturwissenschaftlerin und Anglistikerin (Universität Bremen) ist im Rahmen des Qualifizierungsprogramms Regialog zu uns gekommen. Bei uns im Schiffahrtsmuseum arbeitet sie an einem innovativen Projekt: Sie entwickelt eine Entdeckungsreise durch die Wesermarsch, die mit Hilfe von Info-Kärtchen und QR-Codes individuell geplant und durchgeführt werden kann. Das Projekt mit dem Arbeitstitel „Entgrenztes Museum“ soll es allen Interessierten ermöglichen, mittels eigenem Smartphone spannende Informationen zu Objekten und Bauwerken, die im Zusammenhang mit der Schifffahrtsgeschichte der oldenburgischen Unterweser stehen, abzurufen. Exponate aus unserer Sammlung und oder aus unseren Dauerausstellungen werden mithilfe von QR-Codes und einer Internetseite kontextualisiert und mit Gebäuden und Plätzen der Region in Beziehung gebracht. Durch das Baukastenprinzip der einzelnen Info-Kärtchen kann sich der Besucher individuell über die Objekte informieren, die ihn am meisten interessieren, und so seinen Rundgang selbst zusammenstellen. Durch die Verknüpfung von Exponaten in der Dauerausstellung des Museums mit Orten außerhalb des Museums werden sowohl BesucherInnen auf die direkte Umgebung des Museums aufmerksam gemacht als auch die Menschen auf ihrer Entdeckungsreise durch die Wesermarsch auf das Museum selbst.

859601_481108475282951_1366143025_o„Bei meinen Nachforschungen lerne ich nicht nur den Bestand des Museums kennen, sondern auch die Bauwerke in Brake mit der dazugehörigen Geschichte. Das ist eine schöne Art, meinen neuen Wirkungsort zu erkunden.“ Die gebürtige Hessin fühlt sich im Schiffahrtsmuseum sehr wohl. „Ich habe hier so nette Kollegen. Alle haben mich sehr herzlich empfangen. Da ich durch mein Studium schon einige Verbindungen in der Umgebung habe, fiel es mir nicht schwer, in den Norden zurückzukehren.“

Neben der Arbeit an ihrem Projekt lernt unsere neue Regialogin aber auch alle anderen Facetten des Museumsalltags kennen: von der Ausstellungs- und Veranstaltungsplanung über den Umgang mit Besucherinnen und Besuchern bis hin zur Recherche und Inventarisierung ist alles dabei.

Claus Hock

Wissenschaftlicher Volontär im Schiffahrtsmuseum, Fachreferent für Kulturmarketing und Kulturtourismus.

Ein Kommentar zu “Das Museumsteam: Cathrin Weißkopf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *